Sonntag, 14. Januar 2018

Das neue Flagellanten Forum Nr. 161










Liebe Mitglieder, liebe Fans,
ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und das Eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen, vor allem Gesundheit, ja, alles in allem ein gutes Neues!
    Dass wir vor zwei Jahren die altbewährten Treffen wieder angeschoben haben, hat sich wahrlich als „Erfrischungskur“ für unseren DBS-Zirkel und für unser Magazin erwiesen. So viele tolle neue kreative Ideen! Zahlreiche neue, phantasievolle Projekte konnten wir bisher schon umsetzen. Allen, die unseren sich stets erneuernden Ideenpool bereichern, vielen Dank! Ohne Euch und Euren persönlichen Einsatz könnten wir mit Magazin und Veranstaltungen nicht bestehen.
    Auch im neuen Jahr wollen wir unsere Treffen, unsere Parties durch besondere Highlights noch attraktiver gestalten. Hier schonmal ein Programmpunkt die nächste Veranstaltung betreffend:

Showprogramm Veranstaltung 03-02-17 in den Räumlichkeiten des „Dark Secrets e.V. Hildesheim“ Partyeröffnung: "Reise nach Jerusalem" - Die Spankingversion (Idee: sandal jo & Lena K.)
    Die jeweiligen "Untertanen müssen stellvertretend für die Herrschaft nach Sitzplätzen jagen, die Stühle werden durch das Auflegen des Lieblingserziehungsinstrument der Herrschaft "besetzt".
    Derjenige der keinen Sitzplatz ergattern kann, hält sein Bestrafungsutensil bereits in der Hand (Sehr praktisch!).
    Die anderen Damen nehmen Platz und ergötzen sich an der sofortigen Bestrafung des "Loosers".
    Weitere Ideen? Wer aus unserem Kreis etwas vorführen, zum Besten geben möchte, bitte Nachricht an mich.
    Wie immer läuft unser Treffen über das ganze Wochenende, denn bekanntlich kommen die meisten Gäste von weit bis sehr weit her, so wollen wir die gemeinsame Zeit möglichst erquicklich in unserem Sinne nutzen.

Wir planen derzeit außer dem Treffen im Februar noch zwei weitere, eines im Sommer und eines im Spätherbst. Genauers geben wir rechtzeitig bekannt.

Die aktuelle Ausgabe ist, wie ich finde, wieder erfreulich vielseitig gelungen, allen Autorinnen und Autoren meinen/unseren verbindlichen Dank und jetzt viel Spaß mit dieser neuen Ausgabe wünscht Euch,

Lena K.  und das DNFF-Team




Das neue Flagellanten Forum Nr. 160







Liebe Freunde,
wir haben unser Oktober-Party-Wochenende mit viel quirlig-kreativer Action begangen. Trotz des abenteuerlichen Wetters, der extremen Sturm- und Niederschlagssituation.
    Viele unserer Mitglieder und Gäste reisen ja bekanntlich von sehr weit an und der teilweise Totalausfall des Bahnverkehrs ließ eigentlich bezüglich der Teilnehmerzahl nichts Gutes ahnen. Dennoch fanden sich fast alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Auch hier war Kreativität gefragt:
    So wurde der ein oder andere Teilnehmer, der auf einem Bahnhof festsaß, schonmal von anderen mobilen Partygästen aufgelesen bzw. „gerettet“. Vielen Dank an dieser Stelle für den spontanen Zusammenhalt!
    Diesmal standen neben den Kern-Partyhighlights „Spanking-Seminar“ und „Schleckermaulwettbewerb“ wieder einige Rahmenprojekte auf dem Programm. Das „Spanking-Seminar“ fand statt, da wir auf den letzten Veranstaltungen festgestellt hatten, dass es doch in verschiedenen Punkten erhebliche Unsicherheiten innerhalb der Spank-Flag-Gemeinde gibt: Welche Bereiche des Delinquenten/Innen – Körpers sind eigentlich tabu, welche Bereiche können (für die Gesundheit) gefahrlos mit einem „Wellness“- oder „Strafspanking“ bedacht werden? Welche Instrumente, bzw. „Artigmacher“ bergen im Gebrauch Risiken? Hier bedanken wir uns sehr herzlich bei der kompetenten Referentin „Eheherrin D.“ und den Mitwirkenden „Lady A.“, „sandal jo“ und „uli subi“.
    Damit auch unsere Leserschaft von diesen Erkenntnissen profitieren kann, haben wir die Inhalte auch zusätzlich innerhalb einer Fotosession, die samstags vor der Party stattfand, festgehalten und werden in der nächsten Ausgabe hierüber ausführlich berichten. Hier schonmal ein Eindruck:
Danke für den Einsatz unserer Fotografen: Puntor, sandal jo und wurfn.

Neben soviel ernsthaftem Input sollte auch der Spaß im Rahmenprogramm nicht zu kurz kommen. Impressionen unserer spontanen geshooteten „Halloween-Session“ findet Ihr bereits in dieser Ausgabe.
    Erfreulich fand ich, dass neben dem harten Kern unserer gewohnt feierwütigen Stammgäste, diesmal eine beachtliche Anzahl an neuen Gesichtern oder solchen (Zirkelmitgliedern), die sich einfach mal getraut haben, sich auf dieser Veranstaltung eingefunden hatten. Es gab dadurch sogar einen Damenüberschuss („Mädels“ wissen zu feiern!). Bei uns ist das Geschlechterverhältnis eigentlich immer angenehm ausgeglichen. Vielleicht trauen sich ja auch mal welche von den (zögerlichen) Einzelherren zu uns hin?
    Jedenfalls war die Stimmung ausgelassen und außer den bereits erwähnten Showprogrammpunkten sorgte zusätzlich eine (Hänge-)Bondageshow dafür, das es immer etwas Unterhaltsames zu schauen gab! Das Team vom „Dark Secrets Hildesheim“ und unsere unermüdlich, vielseitig einsetzbaren „Perlen“ „Brigitte TV“ und Davora sorgten ebenfalls wie immer dafür, dass es den Gästen an nichts fehlte und sich jeder wohlfühlen konnte. Mit unserem Frühstücksbrunch am Sonntag fand dieses erlebnisreiche Wochenende einen würdigen Abschluss. Wir freuen uns bereits auf eine Wiedersehen im Februar 2018!

So, das war ein Abriss unserer Club-Aktivitäten. Jetzt könnt Ihr Euch den Lesegenüssen dieser Ausgabe widmen! Wie ich finde eine, gelungene, abwechslungsreiche Lektüre, viel Spaß!

ACHTUNG, wichtiger Hinweis aus gegebenen Anlass: In der Redaktion werden Telefonanrufe mit „unterdrückten Nummern“ nicht mehr entgegengenommen. Das ist leider auch Pech für Kunden, die noch alte analoge Telefon-Anschlüsse haben.

Lösung: Falls Sie künftig mit „unterdrückter Nummer“ anrufen oder „anrufen müssen“ bitte immer kurz etwas auf das Band sprechen, fünf Minuten warten und erneut anrufen. Dann wird der Anruf auch engegengenommen.
    Oder Sie hinterlassen gleich Ihre Telefonnummer und nennen Ihr Anliegen, dann gibt es zuverlässig einen Rückruf.

Eure Lena K.
und das fleissige Team der ITM-KG

Download here!




















Das neue Flagellanten Forum Nr. 159









Liebe Mitglieder, liebe Fans,
mein besonderer Dank gilt den Kreativen, die mit ihrem Einsatz (Stories, Kolumne, Fotos und Zeichnungen) aus dieser Ausgabe DNFF wieder etwas ganz besonderes gemacht haben!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und unsere Oktober-Veranstaltung rückt näher. Hier die bisher geplanten  Programmpunkte:

Eröffnung: Kleines amüsantes Spanking-Tutorial. Demonstration am lebenden nackten Objekt: Schraffierung von well-done-spanking-areas in grün und der gesundheitlich bedenklichen Zonen in rot. Interaktion mit dem geneigten Publikum sehr erwünscht! Nachdem wir uns danach am abwechslungsreichen Buffet gestärkt haben, wollen wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit folgendem Programmpunkt einheizen:

ACHTUNG IHR SUBMISSIVEN NATUREN: Kollektives Desserttellerabschlecken auf der Bühne! Geschwindigkeit und absolute Sauberkeit sind gefragt :-D

Erledigung in devoter Haltung und ohne Einsatz der Hände!
Die Gewinnerin oder der Gewinner wird mit einer "Prilblume" geehrt ;-), evtl. "Zusatzbelohnungen"!
Ich freue mich, wenn zahlreiche Kandidaten an unserer kleinen Challenge teilnehmen! Desweiteren sind wir natürlich offen für weitere Programmpunkte.

Wichtiger Hinweis: Die Oktoberparty ist die letzte Veranstaltung für 2017!!! Also wer noch mit einer Teilnahme hadert, sollte sich flugs ein Herz fassen und sich einen entsprechenden Platz auf der Teilnehmerliste reservieren.

Vielleicht machen Euch die Fotos unseres flagellantischen Sommerfestes 2016, die in dieser Ausgabe zu finden sind, ja Lust!
Die nächste Veranstaltung in 2018 ist für den 2./3./4. Februar 2018 ebenfalls wieder in Hildesheim geplant, wer langfristig plant, kann sich auch dafür bereits anmelden.

Jetzt wünsche ich Euch, wie immer an dieser Stelle viel Freude mit der aktuellen Ausgabe.


Download here!